Reform statt Zwangsdienst Nichts anderes als Zwangsarbeit: Warum ein Pflichtjahr falsch ist

Eine Kolumne von Simone Schnase | 10.06.2022, 14:33 Uhr

Das sogenannte „Gesellschaftsjahr“ soll junge Menschen verpflichten, ein Jahr soziale Arbeit zu verrichten. Die Mehrheit der Deutschen befürwortet diese Neuauflage des Zivildienstes, unsere Kolumnistin Simone Schnase ist entsetzt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden