Tag der Weltbevölkerung : Wo sind wir – und wenn ja, wie viele?

shz+ Logo
Menschenmassen drängeln sich über eine Haupstraße in Tokio. Bis 2030 leben eine Milliarde mehr Menschen in den Städten.
Menschenmassen drängeln sich über eine Haupstraße in Tokio. Bis 2030 leben eine Milliarde mehr Menschen in den Städten.

Rund 7,6 Milliarden Menschen leben auf der Erde. Jede Sekunde kommen zwei bis drei dazu. Wohin steuert das Ganze?

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
10. Juli 2018, 21:31 Uhr

Die Weltbevölkerung wächst täglich um 230.000 Menschen. Seit 1989 soll mit dem „Tag der Weltbevölkerung“ am 11. Juli auf die damit verbundenen Probleme aufmerksam gemacht werden. Denn Jahr für Jahr verbra...

eDi Wbvrtöegnkluele thsäcw ähltgci mu 0030.02 ncM.eeshn teiS 8991 losl mit mde „aTg dre urvleWnl“kötbeeg am .11 liuJ uaf die aditm rnenenudevb mborleeP makframesu tacgmhe nerw.de enDn Jahr rüf hrJa nhruvcrebae die ecneshnM rhem iertahcnlü esnRrocseu lsa edr Ptanel zru nVfgürgeu a.th cAuh Desuanhtcld süealbtret eid Er,ed ewi asd lblGao itopFonrt erotkNw rhteeenbc th.a oS nehab eid nuhcDeste ocnsh im aiM hrei heinctnürla evneRres rüf 1820 abefthgu.rcua Alel eewrneti ngchiwtei Inosf mzu srgcklvsemhutnöaueBw ibtg es ni userner gffoarnki.I

zur Startseite