zur Navigation springen

Zum Anti-Mobbing-Tag in SH : Ungerechter Lohn macht Affen sauer

vom

Dieser Videoclip kursiert gerade durchs Netz: Zwei Affen werden für die gleiche "Arbeit" unterschiedlich "bezahlt". Die Reaktion des unterbezahlten ist heftig.

von
erstellt am 02.Dez.2013 | 18:41 Uhr

Heute ist in Schleswig-Holstein landesweiter Anti-Mobbing-Tag unter der Schirmherrschaft des Ministerprädidenten Torsten Albig. Aus diesem Anlass hat die Redaktion von shz.de ein kleines Video aus dem Netz gefischt.

Der niederländische Verhaltensforscher Frans de Waals beschäftigt sich mit dem moralischen Verhalten von Tieren. In einem Experiment hat er deshalb zwei Kapuzineräffchen die Aufgabe gegeben, einer Person ein Steinchen zu überreichen. Der erste Affe rückt den Stein heraus und bekommt ein Stück Gurke. Das akzeptiert er anstandslos.

Der zweite Affe gibt ebenfalls das Steinchen - und bekommt eine Weintraube.

Als der andere Affe das sieht und wieder eine Gurke bekommt, rastet er aus (ab 1:30). Das Video wurde bei Youtube bereits 3,7 Millionen mal angeschaut.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen