„Seheinstellungen“ : Windows: Notweg zum Uni-Hintergrund

Avatar_shz von 22. April 2021, 05:01 Uhr

shz+ Logo
Viele Unternehmen geben an den Arbeitsrechnern einen Desktop-Hintergrund vor. Für gestresste Augen gibt es einen Notweg.
Viele Unternehmen geben an den Arbeitsrechnern einen Desktop-Hintergrund vor. Für gestresste Augen gibt es einen Notweg.

Viele Unternehmen geben an den Arbeitsrechnern einen Desktop-Hintergrund vor. Für computermüde Augen ist das häufig nicht optimal.

Berlin | Bunte Bilder, wechselnde Fotos, eine frei wählbare Farbe: Nutzerinnen und Nutzer von Windows 10 sind es gewohnt, ihren Bildschirmhintergrund unter „Anzeige“ so anzupassen, wie es ihnen gefällt. Doch manche Unternehmen sperren diese Möglichkeiten an den Arbeitsplätzen und geben einen Desktop-Hintergrund vor. Wer damit nicht leben kann oder will, kan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert