Romantik 2.0 : Timos interaktiver Heiratsantrag wird zum Facebook-Hit

Flensburg fragt sich: Möchtest du Timo heiraten?
Foto:
Flensburg fragt sich: Möchtest du Timo heiraten?

Aus aller Welt sollen Menschen Fotos mit dem entscheidenen Satz schicken: Willst du Timo heiraten?

shz.de von
24. Juli 2015, 15:11 Uhr

Es soll Deutschlands größter Heiratsantrag werden. Der 38-jährige Timo möchte seine Jenny nach zwei Jahren Beziehung fragen, ob sie ihn heiraten möchte – und bittet dafür Facebook um Hilfe. Nutzer sollen ihm aus ihrer Stadt ein Foto von seiner großen Frage schicken. Dazu hat er eigens einen Zettel vorbereitet, auf den man den Namen der Stadt eintragen kann, um ihn dann an einem schönen Ort zu fotografieren. Mit den Bildern möchte er seiner Freundin den Antrag dann persönlich stellen.

Flensburg fragt sich: Möchtest du Timo heiraten?
Foto: mn
Flensburg fragt sich: Möchtest du Timo heiraten?
 

Er habe bereits 85 Bilder aus der ganzen Welt und allen Kontinenten bekommen. „Und jede Menge Mails mit sehr lieben Zeilen und Zuspruch“, sagt Timo. Vor zwei Tagen ging der 38-Jährige mit seiner Idee an die Facebook-Öffentlichkeit.

Sein Nachname soll hier nicht genannt werden, denn Jenny soll bis zum Antrag nichts von ihrem Glück erfahren. Sie habe auch kein Facebook, so dass sie nicht zufällig über den Aufruf stolpern kann, der unter anderem schon vom „Kölner Express“ geteilt wurde. Wer sie aus der Beschreibung erkennt, sollte ihr nichts verraten.

Timo möchte Deutschlands größten Heiratsantrag machen – und wir wollen helfen! Timo (38) hat uns gemailt: Um seiner...

Posted by EXPRESS on  Mittwoch, 22. Juli 2015

Flensburg und Kiel sind in der Bilderreihe bereits vertreten, doch viele andere Städte aus Schleswig-Holstein und Dänemark fehlen noch. So kann man seinen Ort am Heiratsantrag teilhaben lassen:

1. Das Antrags-Schild runterladen und ausdrucken (hier das PDF beim „Kölner Express“)
2. Den Namen der Stadt/des Urlaubsorts oben eintragen
3. Ein Foto des Schilds machen, am besten an einem markanten Ort
4. Das Bild mailen an: timosantrag@gmx.de
5. Diese Aktion weiterverbreiten und überall bekannt machen!

Bis 10. August kann man mitmachen, im September möchte Timo den Antrag machen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen