Informationen für für Schwangere

punkte-4

shz.de von
10. März 2015, 11:59 Uhr

Die Schwangerschaft gehört zur spannendsten und emotionalsten Phase des Lebens. Jeder Tag bringt körperliche Veränderungen und eine Menge Fragen, die nicht immer bis zum nächsten Vorsorgetermin warten können. Um Frauen während ihrer Schwangerschaft zu unterstützen, wurde in Zusammenarbeit mit Gynäkologen die „Mommy App“ entwickelt.

„Mit der App haben werdende Mütter in jedem Stadium ihrer Schwangerschaft einen fachärztlich geprüften Ratgeber, der sie – ergänzend zu den regelmäßigen Untersuchungen – mit nützlichen Informationen auf neustem wissenschaftlichen Stand versorgt“, erklärt Dr. Johann Brunkhorst, Leiter der Techniker Krankenkasse (TK) in Schleswig-Holstein.

Neben Antworten zur Ernährung oder zur Entwicklung des Kindes bietet die App die Möglichkeit, Vitalwerte wie Gewicht oder Blutdruck zu dokumentieren. Auch Ängste sollen genommen werden.

Voraussetzung für die App ist eine Teilnahme am Programm „Babyfocus“ der TK. Aktuell ist die Anwendung für Apple-Geräte verfügbar, eine Version für das Android-System befindet sich bereits in der Entwicklung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen