Voss’ Netzwelt : Das Netz hat die Lösung

Steffen Voß ist Blogger aus Kiel.
Steffen Voß ist Blogger aus Kiel.

Mehr als nur Cat-Content: Das Netz kann auch nützlich sein und ungeahnte Fähigkeiten im Nutzer entfesseln.

shz.de von
10. Januar 2015, 08:00 Uhr

Was haben Sie zu Weihnachten bekommen? Vielleicht eine Kamera? Oder einen Aquarellkasten? Vielleicht ein Musikinstrument oder ein Sportgerät? Bei all diesen Geschenken fängt danach eigentlich erst die Arbeit an: Wie bedient man die Kamera? Wie malt man Aquarelle? All das können Sie natürlich ganz klassisch aus Büchern oder in der Volkshochschule lernen. Und vielleicht haben Sie eine Nachbarin, die Sie fragen können. Oder aber, Sie schauen nach, was das Internet hergibt.

Als ich mir damals meine Spiegelreflexkamera gekauft habe, lagen meine Erfahrungen aus der Foto-AG in der Schule schon 20 Jahre zurück. Ich wusste nur noch grob, wie das ging. Und natürlich macht so eine Kamera im Automatik-Modus auch schon bessere Bilder als es mein Telefon je machen würde. Aber all diese Rädchen und Knöpfe – die konnten doch an der Kamera nicht zur Zierde angebracht worden sein! Die wollte ich nutzen. Oder zumindest verstehen, warum ich sie nicht nutzen möchte.

So machte ich mich auf die Suche nach Tipps und Tricks und fand alles: In einem Youtube-Video erklärte mir jemand genau alle Funktionen exakt meiner Kamera. Und dann erklärten mir ungefähr ein Dutzend Profifotografen, was ich so grundsätzlich tun kann, um bessere Fotos zu machen. Da ging es um Perspektiven, Ausschnitte, Beleuchtung oder um die verschiedenen Objektive. Inzwischen komme ich ganz gut zurecht.

Was habe ich mittlerweile alles über das Internet gelernt? Meine bescheidenen Gitarrenfähigkeiten. Meine krude Programmiertechnik. Meine mageren Malkünste. Okay, ich bin überall kein Meister. Aber es macht mir Spaß, und es erweitert meinen Horizont. Was will man mehr?

Wer sich nicht nur berieseln lässt von Katzenbildern oder lustigen Videos, der kann im Netz praktisch alles von den besten Leuten ihres Faches lernen. Also runter vom Sofa! Selber machen! In der Abstellkammer wartet der Werkzeugkoffer, in der Küche der Backofen und Ihr Computer kann auch mehr, als Sie bisher damit machen.

> Steffen Voß ist Blogger aus Kiel.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen