Warnung vor Installation : Dateien könnten verschwinden: Microsoft zieht Windows-10-Update zurück

Avatar_shz von 08. Oktober 2018, 14:27 Uhr

shz+ Logo
Microsoft stoppt vorerst alle Windows-10-Updates. Foto: dpa/Robert Günther
Microsoft stoppt vorerst alle Windows-10-Updates. Foto: dpa/Robert Günther

Erneut gibt es eine Panne bei einem Windows-10-Update. Die Version 1809 könnte Dateien auf Rechnern verschwinden lassen.

Hamburg | Microsoft hat die Auslieferung des aktuellen Updates 1809 für Windows 10 ausgesetzt. Grund sind dem Konzern zufolge Meldungen einzelner Nutzer, die nach dem Update von fehlenden Dateien berichteten. Betroffen sein soll der Ordner "Eigene Dokumente" im Verzeichnis C:\Users. In dem Support-Dokument, das Microsoft parallel zu jedem Update veröffentlicht,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen