Ansteckendere Varianten : Mit Mutante angesteckt – Anteil laut Drosten und Merkel weiter gewachsen

Avatar_shz von 02. März 2021, 20:07 Uhr

shz+ Logo
Unter den Neuinfektionen sind zunehmend Fälle mit der Coronavirus-Variante, sagt Experte Drosten.
Unter den Neuinfektionen sind zunehmend Fälle mit der Coronavirus-Variante, sagt Experte Drosten.

Charité-Virologe Christian Drosten hält es für unausweichlich, dass sich die ansteckenderer Variante weiter ausbreitet.

Berlin | Der Virologe Christian Drosten schätzt den Anteil der in Großbritannien entdeckten Corona-Variante B.1.1.7 an den Infektionen in Deutschland inzwischen auf ungefähr die Hälfte. Der Anteil dieser ansteckenderen Mutante werde weiter steigen, das sei unausweichlich, sagte der Leiter der Virologie an der Berliner Charité im Podcast "Coronavirus-Update" be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen