Warnung vor Corona-Mutation : Virologe Drosten sieht Anzeichen für eine dritte Welle – vorerst keine Lockerungen?

Avatar_shz von 28. Februar 2021, 09:01 Uhr

shz+ Logo
Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie, Charité Berlin, sieht eine dritte Welle auf Deutschland zu rollen.
Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie, Charité Berlin, sieht eine dritte Welle auf Deutschland zu rollen.

Virologe Drosten geht vom Beginn einer dritten Welle aus. Wann er an größere Lockerungen für die Bevölkerung glaubt.

Berlin | Das Corona-Virus breitet sich in Deutschland wieder weiter aus. Experten halten im April eine so starke Ausbreitung wie vor Weihnachten für wahrscheinlich. Auch Top-Virologe Christian Drosten sieht klare Anzeichen für eine stark ansteigende Zahl an Neuinfektionen. Denn die ansteckendere und wohl auch tödlichere Mutation B.1.1.7 greift um sich. Zugleic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen