Cyberkriminalität : USA, EU und Verbündete prangern Hackerangriffe Chinas an

Avatar_shz von 19. Juli 2021, 18:50 Uhr

shz+ Logo
Ein Mann trägt Handschuhe und tippt auf einer Tastatur.
Ein Mann trägt Handschuhe und tippt auf einer Tastatur.

Die USA und Verbündete werfen China Cyberangriffe vor. Auch für einen Angriff auf das E-Mail-Programm von Microsoft sollen Chinas Hacker verantwortlich sein. Der Ton verschärft sich.

Washington | Die US-Regierung und mehrere Verbündete machen China für „unverantwortliche böswillige Cyberaktivitäten“ wie Hackerangriffe verantwortlich. Die Europäische Union, Großbritannien, die NATO und weitere Partner werfen dem kommunistischen China gemeinsam „bösartige Cyberaktivitäten“ vor, wie das Weiße Haus am Montag erklärte. Unter anderem machen die U...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert