Kryptowährung : Twitter lässt Autoren auch in Bitcoin unterstützen

Avatar_shz von 23. September 2021, 20:11 Uhr

shz+ Logo
Der Kurznachrichtendienst experimentiert mit Neuerungen, die den Alltag bei dem Kurznachrichtendienst sicherer machen sollen.
Der Kurznachrichtendienst experimentiert mit Neuerungen, die den Alltag bei dem Kurznachrichtendienst sicherer machen sollen.

Twitter-Nutzer können künftig Betreiber von Profilen auch in Kryptowährung bezuschussen. Daneben kündigte der Kurznachrichtendienst einige weitere Neuerungen an.

San Francisco | Twitter gibt seinen Nutzern die Möglichkeit, die Betreiber ihrer Lieblingsprofile auch in Kryptowährungen wie Bitcoin zu unterstützen. Die Funktion werde zunächst auf dem iPhone eingeführt und später dann auch für Geräte mit dem Google-System Android folgen, kündigte das Unternehmen an. Außerdem experimentiert Twitter mit Neuerungen, die den All...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert