Moderna-Chef skeptisch : Schützt die Impfung vor Omikron? Biontech-Chef zuversichtlich

Avatar_shz von 30. November 2021, 21:22 Uhr

shz+ Logo
Volle Shoppingmeilen in London: Neben Großbritannien wurden mittlerweile auch in Deutschland und etlichen anderen Ländern Omikron-Fälle nachgewiesen.
Volle Shoppingmeilen in London: Neben Großbritannien wurden mittlerweile auch in Deutschland und etlichen anderen Ländern Omikron-Fälle nachgewiesen.

Wirken die bisherigen Corona-Impfstoffe auch gegen die Omikron-Variante? Der Moderna-Chef zeigt sich eher skeptisch. Deutlich gelassener ist der Biontech-Gründer aus Mainz.

Mainz/Washington | Biontech-Chef Ugur Sahin ist zuversichtlich, dass Corona-Impfstoffe auch im Fall von Omikron und folgenden weiteren Virus-Varianten vor schweren Krankheitsverläufen schützen werden. Omikron sei nicht die erste Corona-Variante, die aufgetaucht sei, sagte Sahin am Dienstagabend in Mainz vor der Verleihung eines Preises an ihn und seine Frau. Der Main...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen