Kommentar : Das Rätsel um den Nutzen der Luca-App ist ein Skandal

Avatar_shz von 27. August 2021, 10:13 Uhr

shz+ Logo
In diesem Geschäft in Berlin heißt es: Warum testen, wenn es die Luca-App gibt? Die Chance ist groß, dass das zuständige Gesundheitsamt kaum Daten über das System abgerufen hat.
In diesem Geschäft in Berlin heißt es: Warum testen, wenn es die Luca-App gibt? Die Chance ist groß, dass das zuständige Gesundheitsamt kaum Daten über das System abgerufen hat.

Wenn es so weitergeht, werden die Ausgaben für die Luca-App einen ganz besonderen Platz finden: Im Schwarzbuch für Steuergeldverschwendung. Dazu ein Kommentar.

Berlin | Die Vorgänge rund um die Luca-App sind nicht weniger als skandalös. Wie kann es sein, dass die Bundesländer in Summe fast 22 Millionen Euro Steuergelder für dieses System ausgeben und anschließend nicht einmal wissen, ob und in welchem Umfang ihre ohnehin überforderten Gesundheitsämter es nutzen? Stattdessen zucken die zuständigen Stellen mit den Achs...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen