Fortschritte dank mRNA : Kampf gegen Krebs: Können wir uns bald alle impfen lassen?

Avatar_shz von 21. September 2021, 11:05 Uhr

shz+ Logo
Im Kampf gegen Tumorzellen (hier Hautkrebs) machen mRNA-Impfstoffe Hoffnung auf eine medizinische Revolution. (Montage: Husung)
Im Kampf gegen Tumorzellen (hier Hautkrebs) machen mRNA-Impfstoffe Hoffnung auf eine medizinische Revolution. (Montage: Husung)

Der Krebsforschung hat die rasante Entwicklung der Corona-Impfstoffe zu einem riesigen Sprung verholfen. Die sogenannte mRNA ist der große Hoffnungsträger, viele Studien laufen. Sind die Menschen bald vor Tumoren sicher?

Hamburg | Erst Corona, jetzt Krebs? Im Kampf gegen bösartige Tumore scheint nach dem erfolgreichen Einsatz der Impfstoffe des deutschen Herstellers Biontech und auch Moderna alles möglich zu sein. Beide nutzen die sogenannte mRNA (Messenger-RNA oder Boten-RNA) gegen SARS-CoV-2. Eine Technologie, mit der Biontech-Gründer Uğur Şahin 2008 überhaupt gestartet ist, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen