Nie wieder Sprachbarrieren? : Google macht seinen Sprachassistenten zum Übersetzer

shz+ Logo
Es scheint, als wolle Google mit seinem Sprach-Assistenten bald das Sprachenlernen überflüssig machen.
Es scheint, als wolle Google mit seinem Sprach-Assistenten bald das Sprachenlernen überflüssig machen.

In Russland auf russisch ins Hotel einchecken ist für den Otto-Normal-Europäer meist ein Problem. Bald nicht mehr...

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
08. Januar 2019, 21:15 Uhr

Las Vegas | Google macht seinen Sprachassistenten jetzt auch zum Übersetzer und will ihn zum Beispiel beim Check-In in Hotels nützlich machen. Auf hauseigenen Lautsprechern wie dem mit einem kleinen ...

sLa saVeg | oeGolg cathm eisnen eithrntaasnesSpcs tejzt hcua umz reeÜzbsret dun lwli nhi mzu Bpeiesli ibme -cCeIhkn in lHsoet nithclzü mehan.c uAf isheaeegnnu neLuhacepstrr wei mde imt eemin klnneei syilapD esenrveehn gooelG Heom Hbu knan der egoloG stAinstas ebi Uthulteregnann in tgu izwe endDztu ncrehSpa nf.alhusee Er rhöt shci jdnee Staz an udn idlehrweot hni in der leejsiw edeannr rchpaSe. Zur CSE mtkmo erd recSive uentr rmeenad im eolHt aaserCs claaeP ni sLa sgeVa muz antsiz.E uZ dne utttzsenüernt acernpSh gehnröe nnbee scehutD ertun rmndaee hcua insazcF,hösr it,naseclihI cdeSsihw,hc Rs,ucshis sornciKahe ndu niapasJhc.

erD nontIKn-ezetrrne sltetel am esDtgnia uaf der MeTec-snsheki ECS auf Lsa gVsae cuha eid lPtrmoaft Go"olge ssAtntias nneot,Cc" ied es ürf reerHtlels ehancierf hcenam ll,so dei tenzrsaseAfioswst in ireh ätrGee zu .grbnnei nurKrnotke zaAonm ärhtf innee hlceninhä Ksru tim ienser stseiAnnsit Aeaxl und ttbeie irteesb ine oEaMiulun-bd rüf eurtHsagäe a.n

gGeool ipenestärrte afu der ECS huac ennei mit emd nAasstits nedunbevenr keceWr red rFaim vLeono r.ov Dsa etrGä knna etnru rednmae ctikeWenez udhgnaees aus cinülheb alaneebfTsg,uä aebr hacu fau Baiss nvo ägidrKaetlrneenne ocsealhgnrv. eArdmeuß nank man erbü noveosL raS"mt k"oCcl ahcu eGrtäe mi ereenztntv uahesZu seertnu. In aLs eVsag euwdr muezd eeengn,enbtakgb ssad ide iets gelanm ginnütekdgae nrkVfgnuepü tntereervz cuhrrLaeteps des esAbrietn oSnos itm dme gGoeol snttssaAi licßselihch gfrite .sit zAamnso Axeal rnkfiiunteto brtsiee uaf mheenrre sodl-.lenSonoeM

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen