Video-Talk u.a. mit Patrick Hennig : Geschäftsführer reagiert auf Kritik an Luca-App

Avatar_shz von 20. April 2021, 09:31 Uhr

shz+ Logo
Schleswig-Holstein, Lübeck: Ein Schlüsselanhänger mit QR-Code und der Aufschrift ·luca· liegt auf einem Tisch.  In Lübeck, Sylt und anderen Gemeinden Schleswig-Holsteins gibt es die Luca-App zur Kontaktnachverfolgung seit einigen Wochen auch als Schlüsselanhänger. Damit können auch Menschen, die kein Smartphone haben, in Geschäften, Theatern oder anderen Orten ihre Kontaktdaten hinterlegen. Foto: Marcus Brandt/dpa
Schleswig-Holstein, Lübeck: Ein Schlüsselanhänger mit QR-Code und der Aufschrift ·luca· liegt auf einem Tisch. In Lübeck, Sylt und anderen Gemeinden Schleswig-Holsteins gibt es die Luca-App zur Kontaktnachverfolgung seit einigen Wochen auch als Schlüsselanhänger. Damit können auch Menschen, die kein Smartphone haben, in Geschäften, Theatern oder anderen Orten ihre Kontaktdaten hinterlegen. Foto: Marcus Brandt/dpa

Im Corona-Livetalk „19 – die DUB Chefvisite“ ist am Dienstag der Geschäftsführer der Luca-App, Patrick Hennig dabei.

Essen/Hamburg | „Knapp über 30 Prozent der aktuell Neuinfizierten sind noch keine 25 Jahre alt“: Der Chef der Essener Uniklinik, Professor Jochen A. Werner, warnt, dass sich zurzeit vor allem Jüngere mit Corona infizieren. Bei „19 – die Chefvisite“ stützt sich Werner auf eine Studie aus Österreich: „Am häufigsten infizierte das Coronavirus im untersuchten Zeitraum di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen