Der bessere Bitcoin? : Bezahlen in WhatsApp: Das steckt hinter der neuen Facebook-Währung Libra

Avatar_shz von 18. Juni 2019, 15:57 Uhr

shz+ Logo
Die Kryptowährung Libra soll nach den Plänen Facebooks ein globales Zahlungsmittel werden.
Die Kryptowährung Libra soll nach den Plänen Facebooks ein globales Zahlungsmittel werden.

Das Digitalgeld Libra ähnelt dem Bitcoin, soll aber frei von Kursschwankungen sein.

Menlo Park | Facebook Libra basiert auf der sogenannten Blockchain-Technologie und soll für Verbraucher ab 2020 verfügbar sein. Facebook werde keinen Zugang zu den Transaktionsdaten haben, versicherte der für das Projekt zuständige Facebook-Manager David Marcus. Bei einer Blockchain werden verschlüsselte Daten über Transaktionen aneinander gereiht und an versch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen