Studie zu Diversität : Hochschulen fehlt es in den Führungspositionen an Vielfalt – auf vielen Ebenen

Avatar_shz von 05. März 2021, 11:08 Uhr

shz+ Logo
Anders als die Studenten: Die Führungsriege der deutschen Hochschulen ist eine recht homogene Gruppe.
Anders als die Studenten: Die Führungsriege der deutschen Hochschulen ist eine recht homogene Gruppe.

Die Diversität ist bei den Studenten an Hochschulen groß – für deren Leitungen gilt das nicht.

Gütersloh | Nur knapp jede vierte deutsche Hochschule wird aktuell von einer Frau geleitet. Das ergab einer Analyse des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE). Demnach ist die typische Leitung einer Hochschule männlich, knapp 58 Jahre alt und stammt aus Westdeutschland. Ausgewertet wurden hierfür Lebensläufe von rund 300 amtierenden Präsidenten und Präsidentinne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen