Kennzahlen zur Pandemie : Coronavirus: Wie Sie die Zahlen richtig deuten – und warum das so schwer ist

Avatar_shz von 22. April 2020, 11:38 Uhr

shz+ Logo
Im Datenwust rund um die Corona-Pandemie den Durchblick zu behalten, ist nicht leicht (Symbolbild).
Im Datenwust rund um die Corona-Pandemie den Durchblick zu behalten, ist nicht leicht (Symbolbild).

In der Corona-Krise werden Zahlen zum Herrscher über unseren Alltag. Dabei ist das Zahlen-Terrain voller Unwägbarkeiten.

Hamburg | "10 Prozent Sterberate: Schwedens lascher Sonderweg in Corona-Krise droht zu scheitern" – Der Tonfall in der Berichterstattung über den Umgang der schwedischen Behörden mit der Corona-Pandemie schwankt dieser Tage zwischen neidisch und hämisch. Bislang blickte mancher fast ungläubig auf die ausbleibende Katastrophe bei den Nachbarn im Norden: Obwohl m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen