Datenschutz : Apple verklagt Überwachungssoftware-Anbieter NSO

Avatar_shz von 24. November 2021, 07:19 Uhr

shz+ Logo
Apple verklagt den  israelischen Überwachungssoftware-Anbieter NSO.
Apple verklagt den israelischen Überwachungssoftware-Anbieter NSO.

Oppositionelle, Journalisten und Menschenrechtler sind offenbar international über die Spionage-Software Pegasus ausgespäht worden. Der iPhone-Konzern Apple geht nun gerichtlich gegen den Anbieter vor.

Cupertino | Die israelische Entwicklerfirma hinter der Überwachungssoftware Pegasus gerät mit einer Klage von Apple weiter unter Druck. Der US-Konzern will vor Gericht erreichen, dass der NSO Group die Nutzung jeglicher Geräte und Software von Apple verboten wird. In der am Dienstag veröffentlichten Klage wird auch eine nicht näher bezifferte „Wiedergutmachung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert