Öffentlich-rechtliche Partnerprogramme : ARD und ZDF verlinken ihre Mediatheken – Das ändert sich

shz+ Logo
Die Mediatheken von ARD und ZDF sollen künftig aufeinander verweisen.
Die Mediatheken von ARD und ZDF sollen künftig aufeinander verweisen.

Künftig kann man die "Tagesschau" auch beim ZDF finden. Doch es bleiben zunächst Einschränkungen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
16. November 2019, 17:09 Uhr

Mainz/Hamburg | ARD und ZDF verstärken ihre digitale Zusammenarbeit: Ab kommenden Montagmittag verlinken beide Sender die Livestreams der Hauptprogramme ihrer Mediatheken, wie sie am Samstag mitteilten. Zudem werden zen...

gbumMraianzH/ | ADR und FDZ eävrsrntek ireh aegdliit ambeanrZemstui: Ab meodmnken Mgtaoatmngti veniknrle eedbi nSrdee ide reLsvmiaets rde ogrepHprtmamua rhier Mkteaedheni, eiw eis ma stgmSaa tittilmnee. meuZd rdenew entlreza latIneh enret:vzt rWe atwe fgütkin F-unSdnDegneZ wei altr"oFn "12 deor ied eh"u-te"ohws bie rde ADR tusch, ktmom mit neime ickKl mzu .FZD Uergmhetk orieufinktnt sda Glehice tim uTea"scsh,g"a lWeilts"pge"e nud raennde enl.Tti

002 tetileeg mtoFrae ndu ciefuSgrehfb – baer cthin ni dne Aspp

eansIstgm nttsuhcae ied needrS rüeb 020 ameFort und iSbeuhecgffr sau. säZhtnuc sit edi ntzrveeet cShue uaf ads reBzesgwttesort-ü Anboetg erns,bthäck nnuirfokiett soal icthn in nde Ap.sp

Als änthcesn hrtticS lnpane edi dneeib elönhhicffirettenc-chl erdenS ine msmeeasieng oiLgn. hAuc ied regeVnzutn tim ncfhntrifee-clötheilhc rnpmormnterraeagP sleol betoiavegernrn dren.we

etnleee:riWs tlhnIea sua esp-kMpihnadeAet nfolfie uscnenhaa

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen