zur Navigation springen

Zucker-Kartell zahlt Bußgeld

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Das Bundeskartellamt hat gegen drei große deutsche Zuckerhersteller wegen verbotener Absprachen Bußgelder in Höhe von 280 Millionen Euro verhängt. Die Wettbewerbsbehörde wirft den Unternehmen Nordzucker, Südzucker und Pfeifer & Langen vor, sich über Jahre hinweg über Verkaufsgebiete, Quoten und Preise abgesprochen zu haben.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Feb.2014 | 16:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen