Zahl der Gewerbeanmeldungen im Norden gesunken

shz.de von
12. Dezember 2013, 00:32 Uhr

In Schleswig-Holstein sind in den ersten drei Quartalen dieses Jahres 21 312 Gewerbe angemeldet worden. Das ist ein Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, so das Statistikamt Nord. 80 Prozent der Anmeldungen waren Neugründungen. Die Zahl der Betriebsgründungen ging um fünf Prozent auf 3129 zurück, während die Zahl der sonstigen Neugründungen um ein Prozent auf 13 826 stieg. Mehr als die Hälfte dieser Gründungen (53 Prozent) waren Nebenerwerbsbetriebe. In 82 Prozent aller Fälle wurden Einzelunternehmen angemeldet. Abgemeldet wurden im gleichen Zeitraum 18 232 Gewerbe (minus zwei Prozent).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen