Wieder US-Forscher : Wirtschaftsnobelpreis geht an US-Ökonomen Milgrom und Wilson

Avatar_shz von 12. Oktober 2020, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Der Wirtschaftsnobelpreis wird seit Ende der 1960er Jahre von der schwedischen Reichsbank gestiftet.
Der Wirtschaftsnobelpreis wird seit Ende der 1960er Jahre von der schwedischen Reichsbank gestiftet.

Alle anderen Nobelpreisträger sind bereits in der vergangenen Woche verkündet worden - jetzt ist auch bekannt, wer die renommierte Auszeichnung in der Kategorie Wirtschaftswissenschaften erhält. Wieder geht der Preis in die USA.

Stockholm | Der Wirtschaftsnobelpreis geht in diesem Jahr an Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson. Die beiden US-Ökonomen werden damit für ihre Verbesserungen der Auktionstheorie und Erfindung neuer Auktionsformate geehrt, wie die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm bekanntgab. Damit sind für dieses Jahr alle Nobelpreisträger verkünd...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen