neumünster Transport im Nachtzug: Wie Spediteure im Norden auf die Schiene setzen

Von Christian Lipovsek | 09.07.2013, 03:59 Uhr

Das von der Norddeutschen Eisenbahngesellschaft Niebüll (NEG) geplante Kombiverkehrsterminal (KVT) in Neumünster stößt bei den Spediteuren in Mittelholstein grundsätzlich auf positive Resonanz.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche