zur Navigation springen

Messenger-App : Whatsapp: Eine halbe Milliarde Nutzer

vom

Zuletzt konnte sich der Mesenger-Dienst über eine Million neue Nutzer täglich freuen. 18 Milliarden Kurznachrichten werden täglich über Whatsapp verschickt.

shz.de von
erstellt am 23.Apr.2014 | 07:18 Uhr

Mountain View | Weltweit nutzen 500 Millionen Menschen regelmäßig den Kurznachrichtendienst Whatsapp. Die meisten Neukunden habe das Unternehmen in den vergangenen Monaten in Ländern wie Brasilien, Indien, Mexiko und Russland gewonnen, teilte WhatsApp am Dienstag in einem Blogeintrag mit. Täglich würden zudem mehr als 700 Millionen Fotos und 100 Millionen Videos verschickt.

In Deutschland nutzen nach Angaben vom März etwa 31 Millionen Menschen den Kurznachrichtendienst. Der Kauf von Whatsapp durch Facebook für insgesamt 19 Milliarden Dollar hatte zuletzt bei vielen Kunden Sorgen um den Datenschutz ausgelöst.

Der Kurznachrichten-Dienst Whatsapp ist zu einer außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte geworden. Die erst 2009 gestartete Smartphone-App hat nun 500 Millionen aktive Nutzer, jeden Tag kam zuletzt eine Million neuer Kunden dazu. Mit 18 Milliarden Kurznachrichten pro Tag nähert sich WhatsApp bereits dem weltweiten Volumen klassischer SMS-Nachrichten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen