Trotz Corona-Maßnahmen : Weniger Arbeitslose im November - aber mehr Kurzarbeit

Avatar_shz von 01. Dezember 2020, 10:02 Uhr

shz+ Logo
Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist trotz neuer Corona-Beschränkungen im November gesunken.
Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist trotz neuer Corona-Beschränkungen im November gesunken.

Trotz des Teil-Shutdowns im November ist die Arbeitslosenzahl zurückgegangen. Die Beschränkungen wirken sich dennoch auf den Arbeitsmarkt aus: Die Betriebe suchen weniger Personal und zeigen mehr Kurzarbeit an.

Nürnberg | Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist trotz neuer Corona-Beschränkungen im November gesunken. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit waren im November 2,699 Millionen Menschen arbeitslos, 61.000 weniger als noch im Oktober. Im Vergleich zum Vorjahresmonat waren es allerdings 519.000 mehr. Die Arbeitslosenquote sank im Vergleich zum Oktobe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen