Weltmeisterschaft kurbelt Verkauf von Fernsehern an

Avatar_shz von
17. Juli 2014, 14:19 Uhr

Die Aussicht auf spannende Fußball-Liveübertragungen bei der WM in Brasilien hat den Fernsehgeräte-Verkauf in Deutschland kräftig angekurbelt. Das sagte ein Sprecher des Handelsverbands Deutschland (HDE). Danach wurden im Juni 41 Prozent mehr Geräte an die Verbraucher verkauft als im gleichen Vorjahresmonat. „Die Erwartungen des Konsumelektronik-Facheinzelhandels, dass jedes deutsche Tor auch ein Volltreffer für den Handel ist, haben sich bestätigt“, sagte der Sprecher der „Welt“. Je näher die WM rückte und je wahrscheinlicher ein Erfolg des deutschen Teams wurde, umso stärker stieg der Absatz in der TV-Geräte-Abteilungen.

Die Unternehmen bestätigen das. „Wir haben im Einzelhandel eine verstärkte Nachfrage vor allem nach hochwertigen TV-Geräten feststellen können“, erklärte Karl Trautmann, Vorstand der Kette ElectronicPartner, gegenüber dem Blatt. Auch Gerätehersteller wie Samsung zeigten sich demnach zufrieden. Allerdings enttäuschte der HDE-Manager Hoffnungen von Schnäppchenjägern, nach dem Ende des Spektakels würden die Händler hochwertige Ware verramschen: „Wir rechnen auch nach der WM mit weiterhin stabilen Preisen im Segment TV.“ Bei einem anderen großen Filialisten hieß es: „Bei uns gibt es nach der WM keine Schnäppchen, weil wir die Preise schon vorher gesenkt hatten.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert