Kommentar zum Corona-Lockdown : Streit um Schließung der Gastronomie: „Die Hilfen werden greifen”

Kay Müller von 30. Oktober 2020, 10:28 Uhr

Im Einzelfall trifft die Regel die Gastronomen hart, für die Branche ist sie komfortabel, meint Kay Müller.

Kiel | Der Ärger ist auf den ersten Blick verständlich. Gastronomen und Hoteliers sind auf Zinne, weil die Politiker ihnen die Läden zusperren. Sie kritisieren, dass es viele gute Hygienekonzepte gibt – und die Infektionsgefahr in der Gastronomie zumindest nicht größer sei als anderswo. Das alles sei es nicht Wert, die Existenz von Gastronomen zu gefährden, m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen