Energie : Steag-Neuaufstellung soll Verkauf erleichtern

Avatar_shz von 14. Mai 2022, 04:08 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7kz4wiz6o751h2j6y25v.jpeg
ARCHIV - Steinkohle für ein Steinkohlekraftwerk wird gelagert. Foto: Bernd Wüstneck/dpa/Symbolbild

Steag ist vor allem als großer Steinkohleverstromer bekannt. Das Traditionsunternehmen soll verkauft werden. Vorher soll es eine interne Aufteilung geben - in einen „schwarzen“ Bereich für die Kohle und einen „grünen“ für das regenerative Wachstumsgeschäft.

Der zum Verkauf stehende Essener Energi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen