Handel : Springer beteiligt sich an Aufbaufirma von Otto

Das Logo der Axel Springer AG /Archiv
Foto:
1 von 1
Das Logo der Axel Springer AG /Archiv

Das Medienunternehmen Axel Springer beteiligt sich mit bis zu 30 Millionen Euro an dem Inkubator Project A Ventures, der unter dem maßgeblichen Einfluss der Otto Group steht. Das teilte der Handels- und Dienstleistungskonzern am Mittwoch in Hamburg mit.

shz.de von
16. Oktober 2013, 11:21 Uhr

Project A Ventures finanziert neue Unternehmen in den Bereichen Internet, Mobile und Online-Werbetechnologien und wurde vor knapp zwei Jahren von Otto gemeinsam mit den Geschäftsführern gegründet.

Springer sei wegen seiner hohen Internet-Kompetenz der strategisch ideale Mitgesellschafter, sagte der stellvertretende Otto-Chef Rainer Hillebrand. Otto bleibe mit 50 Millionen Euro bereitgestelltem Kapital der führende Investor.

Springer schließe mit der Beteiligung die Lücke zwischen strategischen Spätphasen-Investitionen und Frühphasen-Aktivitäten, sagte der Leiter Elektronische Medien, Jens Müffelmann. Project A Ventures hat bereits mehr als 15 Start-ups finanziert und erste Beteiligungen erfolgreich verkauft.

Pressemitteilung

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen