Sparkasse Mittelholstein legt zu

Avatar_shz von
18. März 2014, 14:07 Uhr

Die Sparkasse Mittelholstein hat gestern über ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2013 berichtet. Nach Vorstandsangaben stieg die Bilanzsumme um 2,7 Prozent auf 1,78 Milliarden Euro, das Ergebnis vor Steuern wuchs um 26 Prozent auf 5,5 Millionen Euro. Nach Steuern belief sich der Überschuss auf 2,3 Millionen.

„Wir sind mit dem Ergebnis angesichts einer ausgeprägten Wettbewerbssituation und historisch niedriger Zinsen zufrieden und haben unsere Marktführerschaft in der Region gefestigt“, sagte Vorstand Manfred Buncke. Die niedrigen Zinsen hätten zudem das Kreditgeschäft beflügelt. Die Höhe der gewährten Darlehen sei um 70 Millionen auf 240 Millionen Euro gestiegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert