Internationaler Vergleich : OECD-Studie kritisiert deutsches Weiterbildungssystem

Avatar_shz von 23. April 2021, 16:24 Uhr

shz+ Logo
Stühle stehen in einem Klassenraum der Robert Bosch Gesamtschule Hildesheim.
Stühle stehen in einem Klassenraum der Robert Bosch Gesamtschule Hildesheim.

Eine aktuelle OECD-Studie zeigt: Deutschland hat ein starkes Ausbildungssystem. Bei den Möglichkeiten der Weiterbildung schneidet das Land jedoch deutlich schlechter ab als andere OECD-Länder.

Berlin | Das System der Weiterbildung in Deutschland zeigt einer OECD-Studie zufolge im internationalen Vergleich Schwächen. In dem Bericht „Weiterbildung in Deutschland“, den die Organisation heute vorlegte, wird der Bundesrepublik zwar insgesamt ein „leistungsstarkes Bildungs- und Ausbildungssystem“ bescheinigt. „Bei der Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert