EU : Neuer Arbeitslosenrekord in Griechenland

Arbeitslose warten in Athen vor einer Vermittlungsagentur.
Arbeitslose warten in Athen vor einer Vermittlungsagentur.

Die Zahl der Arbeitslosen in Griechenland ist im Juni auf einen neuen Rekord gestiegen. Die Arbeitslosenquote erreichte 27,9 Prozent nach 27,6 Prozent im Mai, wie das Statistikamt Elstat mitteilte.

shz.de von
12. September 2013, 12:39 Uhr

Im Juni vergangenen Jahres lag die Quote noch bei 24,6 Prozent. Für junge Menschen ist die Lage hingegen etwas besser geworden: Die Arbeitslosenquote fiel auf 58,8 nach 64,9 im Mai dieses Jahres. Experten gehen davon aus, dass viele junge Menschen im Sommer Arbeit im Bereich Tourismus gefunden haben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen