Corona-Boom vorbei : Netflix enttäuscht mit schwachen Nutzerzahlen

Avatar_shz von 21. April 2021, 03:05 Uhr

shz+ Logo
Ende des Corona Booms? Das Nutzerwachstum  von Netflix flaut drastisch ab.
Ende des Corona Booms? Das Nutzerwachstum von Netflix flaut drastisch ab.

Im Corona-Jahr 2020 zählte Netflix zu den großen Gewinnern. Dass Kinos geschlossen blieben und viele Menschen zu Hause festsaßen, sorgte für einen Ansturm. Doch jetzt flaut das Nutzerwachstum ab.

Los Gatos | Der Streaming-Marktführer Netflix hat angesichts mangelnder neuer Film- und Serienhits zu Jahresbeginn deutlich weniger Nutzer hinzugewonnen als erwartet. Im ersten Quartal legte die Anzahl der Abonnenten um vier Millionen auf knapp 208 Millionen zu, wie Netflix nach US-Börsenschluss mitteilte. Damit verfehlte der Online-Videodienst sowohl sein ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert