Lebensversicherung: Allianz senkt Verzinsung

Avatar_shz von
03. Dezember 2014, 15:27 Uhr

Die rund zehn Millionen Kunden der Allianz Lebensversicherung bekommen die niedrigen Zinsen zu spüren. Der Branchenprimus senkt die laufende Verzinsung inklusive Überschussbeteiligung 2015 auf 3,4 Prozent (Vorjahr: 3,6 Prozent). Das teilte das Unternehmen gestern in Stuttgart mit. Die Gesamtverzinsung, zu der unter anderem der Schlussüberschuss hinzugerechnet wird, liegt damit bei 4,0 Prozent (Vorjahr: 4,2 Prozent). Im vergangenen Jahr hatte Allianz Leben die Überschussbeteiligung stabil gehalten.

Grund für die Senkung der Überschussbeteiligung seien die nochmals stark rückläufigen Kapitalmarktzinsen. Das Zinsniveau 10-jähriger Bundesanleihen habe sich von Jahresbeginn bis November von vormals 1,95 Prozent auf nur noch 0,77 Prozent halbiert. „Wir haben einen deutlichen Abstand zwischen der Gesamtverzinsung und dem Kapitalmarktzins“, sagte Alf Neumann, Mitglied des Vorstands der Allianz Lebensversicherungs-AG.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen