Hamburg ab sofort Eigentümerin der Stromnetzgesellschaft

shz.de von
07. Februar 2014, 13:37 Uhr

Knapp viereinhalb Monate nach dem Volksentscheid zur Rekommunalisierung der Energienetze ist Hamburg vollständig im Besitz der Stromnetzgesellschaft. Nach Zustimmung der Aufsichtsgremien übernahm nun wie von Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) angekündigt die Hamburger Gesellschaft für Vermögens- und Beteiligungsmanagement (HGV) mit ihrer Tochtergesellschaft Hamburg Energienetze GmbH vollständig die Stromnetz Hamburg GmbH. „Somit sind wir seit heute hundertprozentiger Eigentümer“, sagte gestern ein Sprecher der Finanzbehörde. Im Bereich der Fernwärme bleibe die HGV zunächst mit 25,1 Prozent an der Vattenfall Wärme Hamburg GmbH beteiligt, kann sie aber 2019 vollständig übernehmen.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert