Gelungene Premiere: Der A 320neo fliegt

dpa_148a72007f4a9bc5

shz.de von
25. September 2014, 15:38 Uhr

Mit dem Erstflug des Verkaufschlagers A320neo hat Airbus im Kampf um die Vorherrschaft bei Mittelstreckenflugzeugen ein Etappenziel erreicht. Der für bis zu 180 Passagiere konzipierte Flieger startete gestern in Toulouse zu einem für sechs Stunden konzipierten Erstflug. Den Erfolg sollen unter anderem bessere Verbrauchswerte sichern. Für das Flugzeug liegen laut Airbus bisher 2500 feste Bestellungen vor. Airbus will die A320neo auch am Standort Hamburg bauen. Die Auslieferung des ersten Exemplars an einen Kunden soll ebenfalls in der Hansestadt erfolgen – so wie gestern Abend bereits die Übergabe eines A 380 an die Fluggesellschaft Etihad Airways.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert