zur Navigation springen

GDL verspricht: Keine Streiks an Weihnachten

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Im Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer einen Streik über die Weihnachtsfeiertage ausgeschlossen. Das hat GDL-Chef Claus Weselsky dem ARD-Wirtschaftsmagazin „Plusminus“ gesagt. Weihnachten sei eine friedvolle Zeit. „An solchen hohen Feiertagen haben wir noch nie gestreikt“, ergänzte GDL-Sprecherin Gerda Seibert gestern in Frankfurt.

Dagegen hatte die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) Streiks vor Weihnachten nicht ausgeschlossen. „Es liegt am Arbeitgeber“, hatte EVG-Chef Alexander Kirchner gewarnt.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Nov.2014 | 14:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert