zur Navigation springen

Luftverkehr : Fraport erzielt Passagierrekord

vom

Ein Jahr nach dem Streik der Lufthansa-Flugbegleiter hat der Frankfurter Flughafen im September einen neuen Passagierrekord erzielt.

Im Jahresvergleich wuchs die Zahl der Fluggäste an Deutschlands größtem Flughafen um 3,6 Prozent auf über 5,5 Millionen, wie der Flughafenbetreiber Fraport am Freitag mitteilte. Das waren so viele wie nie zuvor im Monat September. Zwei Drittel des Zuwachses sind jedoch darauf zurückzuführen, dass ein Jahr zuvor wegen des Ausstands bei der Airline Hunderte Flüge ausgefallen waren.

Einschließlich der Auslandsflughäfen in Antalya (Türkei), Lima (Peru) sowie Varna und Burgas (Bulgarien) kam Fraport auf 11,1 Millionen Fluggäste, ein Plus von 5,8 Prozent. Im Cargo-Geschäft blieb das Aufkommen auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Fraport zählte gut 175 900 Tonnen Fracht und Luftpost, praktisch genauso viel wie im September 2012. Konzernweit legte das Cargo-Aufkommen um 0,3 Prozentpunkte auf knapp 205 600 Tonnen zu.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Okt.2013 | 08:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen