Verteuerung : E-Zigarettenbranche zieht wegen Tabaksteuer vor Gericht

Avatar_shz von 10. Juni 2021, 09:51 Uhr

shz+ Logo
Ein Mann raucht eine E-Zigarette. Ab nächstem Jahr soll neben der Mehrwertsteuer auch eine Tabaksteuer fällig werden.
Ein Mann raucht eine E-Zigarette. Ab nächstem Jahr soll neben der Mehrwertsteuer auch eine Tabaksteuer fällig werden.

Die Reform der Tabaksteuer ist auf der Zielgeraden. Schon jetzt ist klar: Es wird teurer für Kippen-Raucher. Noch viel teurer wird es für Nutzer von E-Zigaretten.

Berlin | Vertreter der E-Zigarettenbranche wollen vor Gericht ziehen und verhindern, dass ihre Produkte deutlich höher besteuert werden als bisher. Wegen der Tabaksteuerreform werde man Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht einreichen, sagte der Vorsitzende des Bündnisses für tabakfreien Genuss, Dustin Dahlmann, der dpa in Berlin. Am Mittwo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert