zur Navigation springen

Nachrichtenüberblick : dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

vom

Neuer Konjunkturschwung in China - Hoffnung für die Weltwirtschaft

Peking (dpa) - Chinas Wirtschaft gewinnt wieder an Schwung. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt legte im dritten Quartal 2013 nach einem zuvor langsameren Tempo um 7,8 Prozent zu. Das berichtete das Statistikamt am Freitag in Peking. Im vorangegangenem Quartal hatte das Wachstum bei 7,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gelegen. Die krisengeplagten Europäer und Amerikaner hoffen auf China als Impulsgeber für die Weltwirtschaft.

Hängepartie für die meisten Praktiker-Beschäftigten geht weiter

Hamburg/Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi hat die anhaltende Hängepartie für die meisten Beschäftigten der insolventen Baumarktkette Praktiker und deren Tochtergesellschaft Max Bahr kritisiert. Die anvisierte Übernahme von mehr als 70 alten Bestandsfilialen von Max Bahr sei ein erstes positives Zeichen für die berufliche und damit existenzielle Perspektive von 3600 Beschäftigten, erklärte Verdi-Vorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger am Freitag in Berlin.

Google scheffelt Werbemilliarden

Mountain View (dpa) - Bei Google strömen die Werbegelder nur so herein, aber der Smartphone-Boom drückt die Anzeigen-Preise. Im dritten Quartal stieg der Umsatz des Internetkonzerns um 12 Prozent auf 14,9 Milliarden Dollar (10,9 Mrd Euro). Google verdient an bezahlten Links bei Suchtreffern genauso wie an grafischen Werbeanzeigen, sogenannten Bannern. Nach Abzug aller Kosten blieb unterm Strich ein Gewinn von 3,0 Milliarden Dollar übrig, ein Plus von 36 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Toyota ruft abermals Hunderttausende Autos zurück

Torrance (dpa) - Der japanische Autoriese Toyota ruft mehr als 800 000 Autos wegen möglicher Sicherheitsprobleme in die Werkstätten zurück. Allein in den USA sind rund 803 000 Fahrzeuge der Modelle Camry, Camry Hybrid, Avalon, Avalon Hybrid, und Venza betroffen, wie Toyota USA am Donnerstag (Ortszeit) in Torrance (Bundesstaat Kalifornien) mitteilte. Grund für den freiwilligen Rückruf: Aus der Klimaanlage könne Wasser auf Airbag-Kontrollmodule sickern. «Unter besonderen Umständen könnten die Airbags deaktiviert oder ausgelöst werden», heißt es in der Mitteilung.

Dax legt wieder zu - Anleger warten auf Berichtssaison

Frankfurt/Main (dpa) - Die anhaltend gute Stimmung an den weltweiten Börsen hat am Freitag auch den deutschen Aktienmarkt gestützt. Der Dax legte um 0,24 Prozent auf 8833 Punkte zu und machte einen Großteil der Vortagesverluste wieder wett. Das erst am Mittwoch erreichte Rekordhoch von 8861 Punkten bleibt damit im Blick. Der Kurs des Euro legte zu. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,3684 (Donnerstag: 1,3662) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7308 (0,7320) Euro.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Okt.2013 | 16:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen