Sanierung : Congress Center Hamburg nach Umbau wieder eröffnet

Avatar_shz von 29. April 2022, 02:20 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7krogx8jtld18vuh1kd3.jpeg
ARCHIV - Blick auf die Baustelle des Hamburger Kongresszentrum. Foto: Ulrich Perrey/dpa/Archivbild

Das Congress Center Hamburg (CCH) ist nach mehr als fünfjähriger Sanierung offiziell wieder eröffnet worden. „Jetzt stehen wir hier, endlich“, sagte Messechef Bernd Aufderheide am Freitag bei der Feier im neuen 2000 Quadratmeter großen Foyer mit einer Deckenhöhe von 28 Metern und einer mehr als eine Tonne schweren Pendelleuchte. Man habe sehr lange auf diesen Moment warten müssen. „Wir sagen heute sehr zu recht: Eine neue Ära beginnt.“

Das CCH - erstmals am 14. April 1973 noch von Bundespräsident Gustav Heinemann eröffnet - bietet nach mehr als fünfjähriger Sanierung heute auf 36.000 Quadratmetern Platz für 12.000 Menschen und 12.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. 50 Säle und Räume stehen zur Verfügung, der größte von ihnen hat 3000 Plätze. Ursprünglich sollte das neue CCH bereits ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen