zur Navigation springen

Bund will Klarheit über Pannen-Airport

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Nach der Absage des geplanten Testbetriebs am neuen Hauptstadtflughafen steht Betreiberchef Hartmut Mehdorn unter Druck. Der Bund forderte gestern Klarheit über die weiteren Planungen. Die Geschäftsführung müsse möglichst zur Aufsichtsratssitzung im April ein Konzept mit verbindlichen Aussagen etwa zum Zeithorizont, weiteren Schritten und den Kosten vorlegen, sagte ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums. Mehdorn wollte eigentlich im Juli mit etwa sechs Starts und Landungen einen Testbetrieb starten.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Feb.2014 | 14:22 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert