Kassenzettel ab 2020 Pflicht : „Brauchen Sie den Bon?“ – Bremer Start-up setzt auf neue App

Avatar_shz von 18. Juni 2019, 07:24 Uhr

shz+ Logo
Bald Geschichte? Ein Bremer Start-up will den Kassenzettel digitalisieren.
Bald Geschichte? Ein Bremer Start-up will den Kassenzettel digitalisieren. Foto: Oliver Berg/dpa

Die Frage nach dem Kassenbon werden Kunden bald häufiger hören. Gewerbetreibende werden verpflichtet, einen anzubieten.

Osnabrück | Ob Lebensmittelhändler, Wirt, Dönerverkäufer, Kioskbesitzer oder Apotheker – in rund einem halben Jahr haben sie eines gemeinsam: Sie sind nach dem neuen Kassengesetz verpflichtet, jedem Kunden einen Bon anzubieten – auch wenn dieser ihn nicht mitnehmen muss. Ausnahmegenehmigungen für sogenannte „offene Handkassen“ bei Schützenfesten oder dem Würstche...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen