Wohnungsbau : Branche: Materialknappheit könnte Bauboom dämpfen

Avatar_shz von 10. Juni 2021, 11:38 Uhr

shz+ Logo
Reihenhäuser, Doppelhaushälften, Häuser und Mehrfamilienhäuser werden auf einem Baufeld am Stadtrand von Köln in Hürth Efferen gebaut.
Reihenhäuser, Doppelhaushälften, Häuser und Mehrfamilienhäuser werden auf einem Baufeld am Stadtrand von Köln in Hürth Efferen gebaut.

Die Mieten steigen, Wohnungen sind dringend gesucht. Die Baubranche boomt - allerdings fehlt es beim Baumaterial an allen Ecken.

Berlin | Lieferengpässe bei Kunststoff, Holz und Stahl könnten den Boom auf dem Bau bremsen. „Das tut allen Baubetrieben im Augenblick weh“, sagte der Präsident des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie, Peter Hübner, am Donnerstag. Die Unternehmen müssten für das Material 40 Prozent mehr ausgeben als gewohnt, zum Teil gebe es nur noch Tagespreise. Tr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert