Wall Street : Bidens Steuerpläne belasten Dow und Nasdaq

Avatar_shz von 22. April 2021, 23:16 Uhr

shz+ Logo
US-Präsident Joe Biden will anscheinend künftig Kapitalerträge stärker besteuern.
US-Präsident Joe Biden will anscheinend künftig Kapitalerträge stärker besteuern.

Biden ist anscheinend gewillt, für wohlhabende Amerikaner eine Kapitalertragssteuer vorzuschlagen. Am Markt löst dies Spekulationen aus und lässt den Dow Jones und Nasdaq abrutschen.

New York | Die New Yorker Börsen haben ihre Vortagsgewinne gleich wieder revidiert. Als Grund dafür, dass die Indizes vor allem in der zweiten Tageshälfte tiefer ins Minus rutschten, galten Steuerpläne des US-Präsidenten Joe Biden. Einem Bericht zufolge will Biden Kapitalerträge künftig stärker besteuern. Der Dow Jones Industrial fiel am Ende um 0,94 Prozent ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert