Analyse zu Gasimporten Robert Habeck kritisiert „Mondpreise“ für Gas – hat er recht?

Von Nina Kallmeier und Mark Otten | 07.10.2022, 06:06 Uhr 2 Leserkommentare

Wirtschaftsminister Robert Habeck wirft unter anderem den USA vor, „Mondpreise“ für Energielieferungen zu verlangen. Ist das so? Und woher bekommt Deutschland aktuell sein Gas? Eine Analyse.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche