DGB-Vorständin Piel im Interview : Ohne Werkvertrag alles besser? „Fleischkonzerne sind auf Bewährung“

Avatar_shz von 09. März 2021, 01:01 Uhr

shz+ Logo
Seit gut zwei Monaten sind Werkverträge in der Fleischbranche Geschichte. DBG-Vorstand Anja Piel sieht die Konzerne derzeit auf Bewährung und in der Pflicht, das Vertrauen der Verbraucher zurückzugewinnen.
Seit gut zwei Monaten sind Werkverträge in der Fleischbranche Geschichte. DBG-Vorstand Anja Piel sieht die Konzerne derzeit auf Bewährung und in der Pflicht, das Vertrauen der Verbraucher zurückzugewinnen.

Seit zwei Monaten ist der Werkvertrag in der Fleischbranche Geschichte, bald starten Tarifverhandlungen.

Flensburg | Frau Piel, vor rund zwei Monaten ist das Arbeitsschutzkontrollgesetz in Kraft getreten. Werkverträge sind seither in der Fleischbranche abgeschafft, im April folgt die Leiharbeit. Welche Erfahrungen habe Sie seither gemacht? Es war höchste Zeit für die Entscheidung der Großen Koalition, das Arbeitsschutzkontrollgesetz auf den Weg zu bringen. An ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen